Gesungene Gebete

Gesungene Gebete als Impulse für das Glaubensleben

Jeden Monat wollen wir Ihnen hier ein „gesungenes Gebet“ mit einer (theologischen) Reflexion vorstellen. Es ist eine andere Art, betend vor Gott zu stehen: Hören, singen und das Gehörte im Herzen bewahren. Nehmen Sie die Lieder und Texte mit hinein in Ihr Alltagsleben, wo diese zwischendurch immer wieder auftauchen können und im Wege stehen: „Was hat das mit meinem Leben zu tun?“ Der Geist weht überall und sucht sich seinen Weg. Vielleicht bringt eines der Lieder oder eine der Reflexion in Ihnen etwas zum Klingen, sodass Sie innehalten: „Hier bin ich, Gott, komm mir entgegen!“ Das würde uns freuen!